Für gut befunden

Staatsministerin Petra Köpping schrieb den Sächsischen Gründerinnenpreis aus. Er ging am Wochenende in einer Feierstunde in der Meissner Prozellanmanufaktur an Frau Dr. Karin Weigelt, die 2015 Prismade Labs GmbH gegründet hat. Sie setzte sich gegen 53 weitere Bewerberinnen aus den verschiedensten Branchen durch und erhielt 5.000 Euro. Unter den mit einer Urkunde Bedachten auch ich als Neugründerin meiner Agentur tristan, die ich seit Januar 2019 gemeinsam mit Nicole Meier führe.

Ich habe die Stunden unter den tollen Frauen im feinen Ambiente der Meissner Prozellanmanufaktur sehr genossen und mich über die Auszeichnung gefreut. Schade, dass noch immer viel weniger Frauen als Männer den Weg in die Selbständigkeit wagen und erfolgreich größere Unternehmen aufbauen. Ich weiß allerdings auch, welche Hindernisse im Weg stehen und wie hart gerade im Kulturbereich der finanzieller Erfolg erkämpft werden muss. Wir haben immerhin schon einen neuen Arbeitsplatz geschaffen. Schauen wir, wohin uns der Weg mit tristan Production I Management I Event UG gemeinsam weiter führt. Viele schöne Vorhaben sind in Planung!